Hat jemand Erfahrungen mit VIENTO Flöten ?

Alles was das Instrument direkt und in real betrifft....

Hat jemand Erfahrungen mit VIENTO Flöten ?

Ungelesener Beitragvon maderamort » Montag 6. September 2010, 13:36

Hallo zusammen ..
ich trage mich mit dem Wunsch und Gedanken auch noch damit anzufangen, Querflöte zu spielen ... (nach Bariton-Sax, Diatonischer Harmonika, Tenor-Blockflöte und etwas Gitarre ..) .. allerdings scheue ich mich etwas, selbst fĂŒr ein AnfĂ€nger-Instrument bekannterer Marken 500 Euro aufwĂ€rts zu investieren .. beim rumsuchen und stöbern im Internet bin ich dann auf den Anbieter VIENTO gestoßen, der die Flöten (erschwingliche Preise) in China produzieren lĂ€sst .. die Internetseite ist sehr gut gemacht. Die Beschreibungen und ErklĂ€rungen erwecken den Eindruck von Wertigkeit und SeriösitĂ€t. Auch die Besprechung in einer Fachzeitschrift ist recht positiv .. naja: aber wie soll ich sagen - es bleibt eben so ein GefĂŒhl der Ungewissheit, so ein Vorurteil ... Hat vielleicht schon jemand mit solchen Flöten gespielt und kann aus erster Hand von seinen Erfahrungen berichten? Oder kennt jemand jemanden, der schon mal so eine Flöte gespielt hat und den ich mal anrufen könnte ...?

Harmonische GrĂŒĂŸe aus Kornwestheim (bei Stuttgart)

Klaus
maderamort
 

Re: Hat jemand Erfahrungen mit VIENTO Flöten ?

Ungelesener Beitragvon admin » Samstag 16. Oktober 2010, 19:31

Hallo Klaus,

leider habe ich die Instrumente nie gespielt. Die Chefin des Ladens hat sich aber mal bei mir gemeldet. Machte einen sehr netten Eindruck. Das sagt natĂŒrlich nichts ĂŒber die Instrumente.... Hast Du mal versucht, ob der gute Ton in Stuttgart (Saxophon- und Flötenladen) vielleicht welche zum Probespielen hat? Wenn ja, Flötenkundigen mitnehmen und sich vorspielen lassen. Eine andere Alternative ist auf der schwĂ€bischen Alb Ekle, der sollte sowas auch am Lager haben. Eine Alternative sind eventuell aus Atsumiflöten. Die arbeiten nach einem Ă€hnlichen Prinzip, guter Kopf auf relativ gĂŒnstigem Korpus. Egal wie, ich wĂŒrde einen Testspieler suchen und mitnehmen.

Wahlweise sind natĂŒrlich gebrauchte Instrumente eine Möglichkeit, allerdings wird hier das Probespielen noch wichtiger.

Wenn Du ein bisschen Zeit hast und niemand findest, melde Dich. Ich bin gelegentlich da unten bei meinen Eltern, vielleicht kann ich fĂŒr Dich das Probespielen ĂŒbernehmen.

Viel Erfolg bei der Suche!

Claudia
admin
Administrator
 
BeitrÀge: 21
Registriert: Sonntag 14. MĂ€rz 2010, 15:17


ZurĂŒck zu Hardware

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron