Biographie von Joseph Bohuslav Foerster (1859-1951)

30.12.1859
Geboren in Prag
Ausbildung als Organist, Schulmusiker und Komponist.
Heirat mit einer Opernsängerin bringt eine Freundschaft mit Gustav Mahler mit sich.
Unterrichtet in Hamburg (1892), Wien (1903) und Prag
1922
Rektor des Konservatoriums in Prag
Langjähriger Präsident der Tschechischen Akademie der Wissenschaften.
29.05.1951
Foerster verstirbt in Nový Vestec

Noten für Flöte:

Quintett op. 95
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette, Fagott, Horn)
Bewertung: mittel-schwer
  1. Allegro moderato
  2. Andante sostenuto
  3. Allegro scherzando (due battute)
  4. Moderato e tranquillo
Als Verlagskopie von Bärenreiter Prag. Anscheinend auch über IMSLP jetzt erhältlich.
Eines meiner Lieblingsquintett. Fünf Bläser erzeugen einen typisch böhmischen fast schon sinfonischen Gesamtklang. Grandios und schwierig.


Stand 04.11.2010