Biographie von Isaac Albeniz (1860-1909)

29.05.1860
Geboren in Camprodon
1863
Erster Klavierunterricht bei der Schwester
1867
Konzertreisen nach Paris, durch Spanien, nach Puerto Rico und Cuba
1876
Studium in Brüssel bei Dupont und Gevaert
Komponist und sehr erfolgreicher Pianist
1878
Klavierunterricht bei Liszt
1893
Kompositionsunterricht bei D´Indy und Dukas in Paris
18.05.1909
Verstirbt in Cambo-les-Bains

Noten für Flöte:

Dix Pieces - Berceuse (G-Dur) (Bearbeitung)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Alphonse Leduc, AL 17050
Bewertung: leicht
  1. Andante
Bearbeitet für Flöte und Klavier von Louis Fleury.


Dix Pieces - Le Printemps (A-Dur)
Notenausgabe auf notenbuch.deCD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Klavier)
Alphonse Leduc, Al 17 053
Bewertung: leicht


Preludio & Tango from Espana (F-Dur)
CD-Aufnahmen bei jpc.deMP3-Download bei amazon.de
(Flöte, Oboe, Klarinette in B, Fagott, Horn in F)
Musicians Publications
Bewertung: mittel-schwer
  1. Andantino
  2. Andantino
Partitur und Stimmen
Im Preludio war ich etwas enttäuscht, weil so oft Stimmen unisono geführt werden, klang auch ein bisschen leer, fand ich. Der Tango ist dagegen wirklich nett. Auch gut für Unterhaltungs- oder Hintergrundmusik a la Kaffeehaus.


Literatur von/über Isaac Albeniz

Stand 16.12.2012